Erfolgsstory Sun Country Airlines: Bereit zum Abheben dank Private Equity

Die Sanierung dieser US-Airline ist ein echtes Paradebeispiel für gelungene Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und PE-Manager. RWB Anleger profitieren.

9 Bewertungen

Eine Airline während der Pandemie so umzukrempeln, so dass sie nicht „nur überlebt“, sondern auch wächst? Was unmöglich scheint, ist dem Private-Equity-Manager Apollo gelungen. Er hat mit Sun Country Airlines Erfolgsgeschichte geschrieben, denn dank einer Investition von 200 Millionen US-Dollar und exzellenter Managementexpertise konnte Sun Country Airlines aus der Insolvenz geführt werden. Gelungen ist dies während der Covid-19-Pandemie – also inmitten des wohl härtesten Stresstests für Fluggesellschaften weltweit.

Doch wie konnte das gelingen? Laut eigenen Angaben hat Apollo…

… eine Nische entdeckt: Sun Country Airlines hat seine Strategie hin zur Low-Cost-Fluggesellschaft mit gutem Kundenservice geändert.

… die Digitalisierung vorangetrieben: Online buchen, mobil mit dem Kundencenter chatten – einfach, kundenfreundlich und zu jeder Zeit ist dies bei Sun Country Airlines nun möglich

… ESG-Richtlinien integriert und umgesetzt: Es sind viele Kleinigkeiten, die sowohl die Umwelt als auch die Finanzen der Airline schonen, z.B. das Ausschalten der Turbinen am Gate.

… das Charter-Geschäft ausgebaut: Es werden nicht nur Passagiere geflogen, sondern gleichzeitig auch Lieferungen z.B. für Amazon getätigt.

Sie interessiert die Erfolgsgeschichte in Bewegtbildern? Dann geht´s hier zum Video von Apollo.

Übrigens: Auch die RWB Anleger profitieren, denn durch den Verkauf von Sun Country Airlines erhalten die mittelbar beteiligten Fonds RWB International II, III und V sowie RWB Cost Average* und die fondsgebundene Lebensversicherung RWB PREMIUM SELECT etwa 590.000 Euro.

 

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International II (2. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., 2. RWB PrivateCapital PLUSsystem GmbH)
RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

 

jetzt bewerten

Quellen

apollo.com

Foto: Ross Parmly (von unsplash.com)