EXIT: Gewinn mit dem Stoff, der unsere Welt zusammenhält

Ohne Zement geht in der Baubranche nichts. RWB Anleger profitieren vom Verkauf eines südkoreanischen Produzenten des Bindemittels.

39 Bewertungen

Ohne das Bindemittel Zement ist moderner Städtebau undenkbar. Denn der Klebstoff der Bauwirtschaft kommt in nahezu jeder Betonmischung zum Einsatz.

2015 fusionierten die beiden Unternehmen Lafarge und Holcim zum weltweit zweitgrößten Zementproduzenten. Im Zuge der Fusion spaltete das neue Unternehmen einzelne Tochtergesellschaften ab. Der Zielfondsmanager Baring Asia griff 2016 bei der südkoreanischen Firma Halla Cement zu.

In kürzester Zeit strukturierte Baring Asia das Unternehmen so um, dass es auch ohne das ehemalige Mutterunternehmen auf eigenen Beinen stehen konnte. Ein voller Erfolg, von dem auch RWB Anleger profitieren. Denn nach dem Verkauf von Halla Cement flossen 665.000 US-Dollar an die RWB Fonds International III und V, Asia I und II sowie die fondsgebundene Lebensversicherung  RWB PREMIUM SELECT zurück.

jetzt bewerten

Quellen

www.bpeasia.com