Im Portfolio: Kids & Us, Sprachschule für „Babys“ ab einem Jahr

Englisch lernen leicht gemacht: Mit dem spanischen Konzept der Sprachschule Kids & Us geht das schon für Kleinkinder ab 1 Jahr. Drei RWB Fonds sind seit 2017 mittelbar beteiligt.

15 Bewertungen

Nachdem die Spanierin Natàlia Perarnau zum ersten Mal Mutter wird, ist für sie klar: Sie will nur das Beste für ihr Kind und dazu gehört auch der Erwerb der englischen Sprache. Weil Kinder in jungen Jahren besonders gut lernen, macht sie sich auf die Suche nach geeigneten Kursen und Materialien. Da sie nicht fündig wird, konzipiert sie im Jahr 2003 kurzerhand ihr eigenes Programm: Die Kids & Us-Methode für Babys ab einem Jahr.

Bei dieser einzigartigen Methode wird die englische Sprache so natürlich erlernt wie die Muttersprache. Und weil Kinder früh am besten lernen, unterrichten die Schulen von Kids & Us schon „Babys“, denn die Kurse starten ab 1 Jahr. Übrigens: Kids & Us hat ein umfassendes Franchise-System, das heißt, Interessenten können durch Kapital-Einsatz ihre eigenen Filialen aufbauen. Sie werden von Kids & Us ausgebildet und erlernen die Methode von erfahrenen Linguisten. So bleibt die Qualität der Schulen auf einem hohen Niveau und Kosten für externe Dienstleister werden eingespart.

Mittlerweile gibt es bereits über 500 Sprachschulen von Kids & Us weltweit, Tendenz steigend. Über den Private-Equity-Manager Corpfin Capital sind RWB Anlegerinnen und Anleger schon seit 2017 am Wachstum von Kids&Us beteiligt. Die Fonds* RWB International III und V sowie Cost Average und die RWB PREMIUM SELECT sind mittelbar investiert.

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

jetzt bewerten

Quellen

corpfincapital.com

Foto: Marisa Howenstein (von unsplash.com)