IPO MIT BRAVUR

In Sydney geht das Portfoliounternehmen Bravura an die Börse und sorgt für Rückflüsse beim RWB International III.

70 Bewertungen

Der RWB Zielfonds Ironbridge II hat in nur zwei Monaten 1 Mio. australische Dollar an den RWB International III ausgezahlt. Der Großteil davon stammt aus dem Börsengang seines Portfoliounternehmens Bravura.

Bravura ist ein Softwareunternehmen aus Sydney, das sich auf administrative Lösungen für Versicherungen, Fonds und Pensionskassen spezialisiert hat. Für seine Kunden entwickelt Bravura bspw. mobile Lösungen für Smartphones, um den Kundenwünschen zu entsprechen und gleichzeitig regulatorische Vorgaben und Prozesse im Unternehmen abzudecken.

2004 in Sydney gegründet betreut das Unternehmen inzwischen mehr als 200 Kunden in Asien, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. 950 Mitarbeiter arbeiten in 12 Büros in 8 Ländern. Eine beeindruckende Entwicklung für 12 Jahre Unternehmensgeschichte.

Seit dem IPO an der australischen Wertpapierbörse ASX in Sydney können institutionelle Investoren, Privatanleger und Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens teilhaben. Der RWB Zielfonds Ironbridge bleibt weiter am Unternehmen beteiligt.

jetzt bewerten

Quellen

www.bravurasolutions.com