Neuer Exit: Heizkurier-Verkauf bringt 2,1 Mio. Euro dank mobiler Wärme

Wärme und Kälte zum Mieten: Die Heizkurier GmbH aus der Nähe von Bonn ist mit Hilfe des Private-Equity-Managers Odewald signifikant gewachsen. Der Exit lohnt sich auch für einige RWB Fonds.

9 Bewertungen

Im Hochsommer oder im tiefsten Winter sind sie für viele ein Segen: Mobile Heiz- und Kühlkörper werden überall dort eingesetzt, wo Heizung oder Klimaanlage ausgefallen oder noch gar nicht installiert sind, wie z.B. beim Haus(um)bau. Die Heizkurier GmbH aus der Nähe von Bonn hat eine große Anzahl an hochqualitativen Leihgeräten zu bieten und dazu auch einen Wartungsservice, der sich um die Instandhaltung kümmert. Nun wurde beim deutschen Portfoliounternehmen ein sehr guter Exit hingelegt. Daranhat auch der Private-Equity-Manager Odewald seinen Anteil, der sich2018 an Heizkurier beteiligt hatte.

Unter der Schirmherrschaft von Odewald hat die Heizkurier GmbH…

…die Nachfolge der Gründer erfolgreich umgesetzt und den inhabergeführten Familienbetrieb zu einem marktführenden, mittelständischen Unternehmen im Bereich mobile Wärmelösungen entwickelt.

… die führende Marktposition durch den kontinuierlichen Ausbau des eigenen Anlagenparks sowie die Eröffnung neuer Niederlassungen gestärkt und ausgebaut.

… den Markteintritt in die Geschäftsfelder mobile Kälte, Dampf- und Energielösungen geschafft.

professionelle Prozesse im Bereich Vertrieb, Marketing und IT etabliert und den Kundenstamm ausgebaut.

Mit 110 Mitarbeitern an 13 Standorten erwirtschaftet Heizkurier heute einen Umsatz von mehr als 30 Mio. EUR. Damit wurden die zu Beginn der Beteiligung gesetzten Ziele des Unternehmens mehr als erfüllt. Daraus resulitert ein Exit, der sich sehen lassen kann. Insgesamt flossen mehr als 2,1 Millionen Euro an die Fonds* RWB Germany II und III sowie RWB International III, IV und VI und die RWB PREMIUM SELECT zurück.

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB Germany II (RWB Special Market GmbH & Co. Germany II KG i.L.)
RWB Germany III (RWB Special Market GmbH & Co. Germany III geschlossene Investment-KG i.L.)RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)