RWB AUSTRIA VERLEIHT PRIVATE EQUITY JOURNALISTENPREIS 2017

Ein starkes Zeichen der Branche: RWB Austria ehrt Journalisten, die über Private Equity (PE) schreiben und verfolgt damit ein klares Ziel.

64 Bewertungen

Private Equity ist volkswirtschaftlich hoch relevant. Darin sind sich die Journalisten, die beim diesjährigen PE Journalistenpreis 2017 gewonnen haben, einig. Die Gründe dafür liegen klar auf der Hand: Die Anlageklasse ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft und bietet Anlegern in Zeiten niedriger Zinsen eine renditestarke und sichere Möglichkeit der langfristigen Geldanlage.

Trotz einiger offensichtlicher Vorteile, wird Private Equity in Österreich im Vergleich zu anderen Anlageklassen sehr restriktiv behandelt. Ziel des Journalistenpreises ist es, am Markt für Gleichberechtigung zu sorgen und der Benachteiligung ein Ende zu setzen. Am 2. Mai diesen Jahres war es dann wieder soweit: Im Palais Daun Kinsky in Wien wurden insgesamt drei Gewinner gekürt:

Wir gratulieren den Preisträgern:

  1. Preis: Michael Kordovsky
  2. Preis: Christine Kary
  3. Preis: Angela Heissenberger

Sie möchten gern mehr über den RWB Austria Private Equity Journalistenpreis 2017 erfahren? Videos, Fotos und die Beiträge der ausgezeichneten Journalisten finden Sie hier.

jetzt bewerten

Quellen

www.pe-journalistenpreis.com/startseite/gewinner-2017/