Im Portfolio: Gator Cases, Premium-Koffer für Musikinstrumente

Das US-Unternehmen Gator Cases produziert hochwertige Koffer und Zubehör für Musikequipment und Instrumente. Einige RWB Fonds sind mittelbar investiert.

8 Bewertungen

Wer Musiker mit Herz und Seele ist, weiß: Die eigenen Instrumente sind heilig. In den USA setzen daher viele Künstler auf Produkte von Gator Cases, denn das Unternehmen vermarktet hochwertige Markenkoffer und qualitatives Zubehör. Diese sehen nicht nur sehr gut aus, sie schützen auch hervorragend vor Transportschäden. Das ist besonders bei Musikern wichtig, die regelmäßig auf Tour gehen. Denn jede Reise und jedes Verladen birgt ein zusätzliches Risiko für die gesamte Ausstattung.

Gator Cases aus den USA ist seit dem Jahr 2000 einer der Profis im Geschäft und seitdem stetig gewachsen. Heute ist das Unternehmen führender Hersteller, Lieferant und Vermarkter von Markenkoffern und Zubehör für die gesamte Musik- und Videobranche und verkauft international an Fachhändler und Distributoren.

Über den Private-Equity-Manager Seidler Equity Partners sind RWB Anlegerinnen und Anleger am zukünftigen Erfolg von Gator Cases beteiligt. Die Fonds* RWB International IV, VI und VII und sowie RWB Direct Return I und II  sowie Cost Average und RWB PREMIUM SELECT sind mittelbar investiert.

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VII (RWB Global Market Fund VII GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return (RWB Direct Return GmbH & Co. geschlossene Investment-KG i.L.)
RWB Direct Return II (RWB Direct Return II GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

jetzt bewerten

Quellen

sepfunds.com

Foto: Antoine J. (von unsplash.com)