Neuer 2,5 Millionen-Teilexit: Pionier für grüne Technologie verkauft

Innio hat mithilfe von Private Equity die Transformation zu einem führenden Hersteller von Wasserstoff-Motoren geschafft. Vom Exit profitieren einige der RWB Fonds.

23 Bewertungen

Die CO2-Emissionen sollen gesenkt werden, das ist ein großes Ziel der Wirtschaft zur Schonung der weltweiten Ressourcen. Ein Gas, das dabei helfen kann, ist Wasserstoff. Denn grüner Wasserstoff ist ein sauberer, vielseitiger Brennstoff, der keine direkten Treibhausgasemissionen erzeugt - zur Freisetzung der Energie wird lediglich Sauerstoff benötigt, und das einzige Nebenprodukt ist Wasser. Wasserstoff könnte demnach vor allem energieintensiven Sektoren helfen, ihre CO2-Emissionen zu senken.

Das österreichische Unternehmen INNIO produziert seit Jahrzehnten Gasmotoren. Mithilfe des Private-Equity-Managers Advent International wurde nun seit 2018 die Transformation zum Pionier für grüne Technologien geschafft. Dabei wurde die Erfahrung, Expertise und bestehenden Technologien genutzt, um nun u.a. mit der Produktion von Wasserstoffmotoren innovative Energielösungen und Dienstleistungen für die Bereiche Stromerzeugung, Heizung, Kühlung und Kompression anbieten zu können. Die dezentralen und flexiblen Lösungen reichen von verschiedenen erneuerbaren Energiequellen wie Bio- und Deponiegas bis hin zu 100 Prozent grünem Wasserstoff.

INNIO hat mit der Transformation einen nachhaltig profitablen Wachstumspfad eingeschlagen. Nun profitieren auch einige der RWB Fonds vom Exit, da sie mittelbar über Advent an INNIO beteiligt waren. Der Exit spielt den RWB Fonds* International III, IV, V, VI und RWB Cost Average sowie RWB PREMIUM SELECT insgesamt etwas mehr als 2,5 Millionen Euro zurück.

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

jetzt bewerten

Quellen

innio.com

Foto: riccardo-annandale (von unsplash.com)